Was ist OLED-Displays: Vorteile und Funktionen

In den letzten Jahren immer unter den OLED-Displays von Mobilhersteller immer beliebter. Was sind die Vorteile und Nachteile im Vergleich zu dem LCD?

Nun mobile Geräte sind mit verschiedenen Arten von Displays geliefert: LCD, OLED, AMOLED. Jeder Mobilhersteller wirbt die Vorteile des Bildschirms verwendet werden, einige sogar Screen-Technologie verbessern und ihre eigenen Versionen entwickeln, zum Beispiel Super AMOLED von Samsung oder Optic AMOLED aus OnePlus.

Bevor Sie eine anderen „Smartphone mit bester Display“ kaufen, müssen Sie verstehen, was Sie es vom Benutzer entfernen zugute kommt.

Was ist OLED?

OLED steht für Organic Light Emitting Diode, dh die organische Leuchtdiode, oder einfach nur die organische LED. Zu schaffen, sie unter Verwendung von dünnen Filmen aus mehreren Schichten aus Kohlenstoffmaterial.

OLED

Wie aus dem Namen hervorgeht, emittieren diese Licht-Dioden durch einen elektrischen Strom, der durch sie verläuft. Darin liegt einer der Hauptunterschiede zwischen diesen Anzeigen von LCD-Bildschirmen - sie keine zusätzliche Beleuchtung erfordern.

Die Fähigkeit von organischen Materialien, die unter glow Wirkung elektrischen Strom wurde in den 1950er Jahren entdeckt. Aber die Technik hat sich rasch entwickelt und in verschiedenen Bereichen nur in den letzten Jahren angewandt.

Arbeitsprinzip

LED-Panel besteht aus sechs Schichten. Die oberen und unteren Schirmschichten angeordnet ist Glas oder Kunststoff. Wobei die obere Schicht isolierend ist genannt, und die Unterseite - das Substrat. Da OLEDs sehr empfindlich gegenüber Sauerstoff und Feuchtigkeit sind, spielen sie eine wichtige Rolle.

OLED

Zwischen diesen Schichten liegen Kathode (negative Elektrode) und eine Anode (positive Elektrode). Zwischen zwei bereits platzierten Schicht von organischen Molekülen, genannt Abstrahlungs (angrenzend an die Kathode glow ist darin ausgebildet ist) und leitenden (in der Nähe der Anode).

Lesen Sie mehr:   Flüssiges Gas - Brennwertkessel Sibirien

Um die LEDs emittieren Licht zu machen, wird die Spannung über die Anode und Kathode durchgeführt.

OLED

Als Strom Ankommende Kathode Elektronen, die von der Energiequelle und der Anode zu verlieren oder, mit anderen Worten empfängt, empfängt er Loch.

OLED

Als Ergebnis kann die Elektronen-Emissionsschicht negativ geladen ist, und die leitende Schicht wird positiv geladen.

OLED

Positive Löcher sind viel beweglicher als die negativen Elektronen, so springen sie über die Grenze zu der strahlenden leitenden Schicht. Wenn ein Elektron-Loch auftritt, heben sie sich gegenseitig, und ein kurzer Energiestoß wird in Form von Partikeln von Licht freigesetzt - ein Photon.

OLED

Dieser Vorgang wird als Rekombination bezeichnet. Da es viele Male pro Sekunde geschieht, erzeugt die LED Dauerlicht, bis der Strom zu fließen aufhört. Durch die Verwendung einer Vielzahl von Dioden rote, grüne und blaue Farben sind anspruchsvolle Farbhochaufgelöste Bilder.

Typen OLED

Es gibt zwei Arten von LEDs. In der traditionellen Version verwendet, um kleines organisches Molekül auf dem Glas Licht zu erzeugen, platziert. Ein anderer Typ verwendet ein großes Polymermolekül. Diese werden als lichtemittierende Polymere (LEP) oder polymere Leuchtdioden (PLED), und sind weniger in der Dicke und Flexibilität.

OLED-Displays kann auf verschiedene Weise konstruiert werden. In einigen Konstruktionen tritt das Licht durch die obere Isolierschicht in den anderen - durch das Substrat. große Platten sind auch dadurch gekennzeichnet, dass die Pixel von separaten Elementen der LEDs ausgebildet sind.

Auch Anordnung von roten, blauen und grünen Pixel variieren kann: sie können aneinander oder übereinander neben sein. Im letzteren Fall, in jedem Quadratzentimeter mehr Pixel passen, die eine höhere Auflösung bietet, sondern auch schaltet die Anzeigespalte.

Vorteile der OLED

OLED-Displays in vielen Punkten überlegen LCD-Bildschirme.

OLED

  • Die geringe Dicke (ungefähr 0,2-0,3 mm, in der Regel, LCD ist etwa 10-fachen der Dicke).
  • Geringes Gewicht.
  • Flexibilität.
  • Hohe Helligkeit.
  • Minimaler Energieverbrauch (weil die Hintergrundbeleuchtung ist nicht erforderlich).
  • Die hohe Bildwiederholfrequenz (OLED reagiert 200-mal schneller, was wichtig ist, wenn sich schnell bewegenden Bildern zu spielen, wie Sport oder Spiele zu beobachten).
  • Eine gesättigte Farbe und schwarze Farbe (aufgrund der Abwesenheit von Beleuchtung von schwarzen Pixeln).
  • Breite Betrachtungswinkel.
Lesen Sie mehr:   Top 7 besten Apps für Verabredungen (für Android und iOS)

Nachteile OLED

Die wichtigsten Mängel von OLED-Displays ist ihre Zerbrechlichkeit. Frühe Versionen dieser Displays etwa viermal schneller als LCD getragen. Mit der Entwicklung der modernen Technologie Produzenten gelungen, den Unterschied zu verringern, und nun auf der Grundlage Displays auf organische Leuchtdioden können mehrere Jahre aktiv Gebrauch standhalten.

Darüber, wie die Praxis zeigt, halten die roten und grünen LEDs länger als ihre blauen Pendants. Im Laufe der Zeit kann dies zu einer Verzerrung der Farben führen.

LG-Uhr-Sport

Ein weiteres Problem ist die Empfindlichkeit gegenüber Wasser. Wie oben erwähnt, spielt daher eine wichtige Rolle Isolierschicht.

Erwähnenswert ist auch, dass die Produktion von OLED-Displays ist immer noch teurer als LCD. Als Ergebnis wird der Verbraucher muß mehr für ein Gerät mit einer LED-Panel-Bildschirm, als sein Pendant aus der LCD zahlen. Im Fall der Anzeige der Schadensbehebung kann auch teurer sein.

Anwendung

Die Technologie ist noch relativ neu, aber immer mehr Hersteller neigen dazu, es in ihren eigenen Produkten zu verwenden. Jetzt OLED-Displays in Fernsehbildschirmen verwendet, Computer, Musik-Player, intelligente Uhren und Smartphones.

Wählen Sie Ihre Sprache

polnischEnglisch Deutsch Spanisch Französisch Italienisch Portugiesisch Türkisch Arabisch Ukrainisch Schwedisch Ungarisch Bulgarisch Estnisch Chinesisch (vereinfacht) Vietnamesisch Rumänisch thailändisch Slowenisch Slowakisch serbisch malaiisch Norwegisch Lettisch Litauisch Koreanisch Japanisch Indonesier Hindi Hebräisch Finnisch Griechisch Holländisch Tschechisch Dänisch kroatisch Chinesisch (traditionell) Philippine Urdu Azeybardzhansky Armenisch Belorussian Bengali georgisch Kasachisch Katalanisch Mongolski Russisch Tadzhitsky Tamil'skij telugu Uzbetsky


Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *